0 52 51/15497-10 reismann@paderborn.de

Die Welt ist Zahl

Das Fach Mathematik

Ziel und Aufgabe des Mathematikunterrichts ist die Vermittlung und Aneignung einer mathematischen Allgemeinbildung, die tragfähige Grundlagen für das Weiterlernen und für die Bewältigung von Aufgaben im Alltag legt. Hierzu gehört ein solides und anwendungsbereites Wissen ebenso wie die sichere Beherrschung verschiedener Verfahren und Regeln zum Lösen mathematischer Aufgaben wie auch der sachgerechte Gebrauch der mathematischen Fachsprache und Symbolik.

Allgemeine Informationen zum Fach Mathematik

Im Zentrum des gesamten Mathematiklehrganges sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Oberstufe steht die Fähigkeit, Problemstellungen aus dem inner- und außermathematischen Bereich auf unterschiedlichen Niveaustufen zu beschreiben und erfolgreich zu bearbeiten.

Die Schülerinnen und Schüler sollen im Mathematikunterricht

  • Erscheinungen aus Natur, Gesellschaft und Kultur mithilfe der Mathematik wahrnehmen und verstehen (Mathematik als Anwendung)

  • Mathematische Gegenstände und Sachverhalte, repräsentiert in Sprache, Symbolen und Bildern, als geistige Schöpfungen verstehen und weiterentwickeln (Mathematik als Struktur) sowie

  • in der Auseinandersetzung mit mathematischen Fragestellungen auch überfachliche Kompetenzen erwerben und einsetzen (Mathematik als kreatives und intellektuelles Handlungsfeld).

Hierbei erkennen sie, dass Mathematik eine historisch gewachsene Kulturleistung darstellt. Zugleich erleben die Mathematik als intellektuelle Herausforderung und als Möglichkeit zur individuellen Selbstentfaltung und gesellschaftlichen Teilhabe. Sie entwickeln personale und soziale Kompetenzen, indem sie lernen

  • gemeinsam mit anderen mathematisches Wissen zu entwickeln und Probleme zu lösen (Kooperationsfähigkeit als Voraussetzung für gesellschaftliche Mitgestaltung) sowie

  • Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen und bewusst Lernstrategien einzusetzen (selbstgesteuertes Lernen als Voraussetzung für Lebenslanges Lernen).

Die Kompetenzerwartungen in den Bereichen

Argumentieren/Kommunizieren – kommunizieren, präsentieren und argumentieren

Problemlösen – Probleme erfassen, erkunden und lösen

Modellieren – Modelle erstellen und nutzen

Werkzeuge – Medien und Werkzeuge verwenden

Arithmetik/Algebra – mit Zahlen und Symbolen umgehen

Funktionen – Beziehungen und Veränderung beschreiben und erkunden

 Geometrie – ebene und räumliche Strukturen nach Maß und Form erfassen

 Stochastik – mit Daten und Zufall arbeiten

An dieser Stellen folgen nun Tipps und Tricks, die den Mathematikunterricht erleichtern sollen:

Mathematik auf dem Smartphone/Tablet

Hast du Lust zu Hause etwas für Mathematik zu lernen und es soll nicht unbedingt im Mathematikbuch sein? Dann kannst du hier mit dem PC, Tablet oder Smartphone üben und dein Können testen:

Lernvideos

Ihr habt im Unterricht eine Erklärung verpasst oder wollt einfach nochmal schnell nachschauen, ob ihr etwas richtig verstanden habt, dann findet ihr hier häufig etwas. Bedenkt dabei, dass es natürlich auch anders als im Unterricht erklärt sein kann. Wenn du etwas nicht verstehst oder dir bei einem Video unsicher bist, so sprich lieber besser auch deinen Mathematiklehrer an. 

Unterrichtende Lehrkräfte

Die Fachschaft Mathematik besteht aktuell aus:

Petra Baehr

Anna Berg

Björn Berg

Carina Golüke

Christiane Heising

Selcuk Hitaloglu

Sarah Ivenz

Anke Klocke

Marina Müller

Tim Müller

Raphael Nolte

Murat Özer

Andreas Rode

Silvana Schulte-Bories

Bettina Wirth

Informationen zur Sekundarstufe 1

  • Eingesetzte Lehrwerke

    • Schroedel, Elemente der Mathematik (auslaufend, G8)

    • Klett, Lambacher Schweizer (G9)

  • Eingesetzter Taschenrechner

    • Casio FX 991 DE X (ab Jahrgangsstufe 8, G9)

    • TI Nspire CX-II T (ab Jahrgangsstufe 9, G8)

  • Schulinternes Curriculum

Informationen zur Sekundarstufe 2

Leistungsbewertungs-konzept

Über diesen Link erhalten Sie ein Dokument, in dem wir die Grundlagen der Notengebung erläutern.

Wettbewerbe

Im Laufe des Schuljahres hast du die Möglichkeit an verschiedenen Mathematikwettbewerben teilzunehmen. Eure Mathematik-LehrerInnen sprechen euch zum gegebenen Zeitpunkt darauf an.

Der Känguru der Mathematik ist ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird. Dieser Wettbewerb lädt zum Rechnen, Knobeln und Nachdenken ein. Er soll Spaß machen und die Lust auf Mathematik steigern. Zum Abschluss erwartet alle TeilnehmerInnen ein attraktiver Preis.

Die Mathematik-Olympiade ist ein Wettbewerb für alle Mathefans von Jahrgangsstufe 3 bis 13. Die SchülerInnen haben dabei die Möglichkeit, ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln. Anspruchsvolle Aufgaben fördern logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Der Wettbewerb erstreckt sich über mehrere Runden und startet jedes Jahr zum Schuljahresbeginn als Schulrunde, wobei die Aufgaben zu Hause bearbeitet werden können.

Hast du noch nicht genug von Mathematik? Bist du ein richtiger Mathe-Crack. Dann ist der Bundeswettbewerb Mathematik genau das Richtige für dich. Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein Schülerwettbewerb für alle OberstufenschülerInnen, die sich für mathematische Herausforderungen und deren Hintergründe interessieren. Er besteht aus zwei Hausaufgabenrunden und einem mathematischen Fachgespräch in der abschließenden dritten Runde. Neben dem mathematischen Schulwissen musst du zur Teilnahme also vor allem Motivation und Ausdauer mitbringen. Falls du Interesse hast, so sprich bitte deine Mathelehrkraft an.

Neuigkeiten aus der Fachschaft Mathematik

Siegerinnen und Sieger der Mathematik-Olympiade geehrt

Siegerinnen und Sieger der Mathematik-Olympiade geehrt

Ja, ist denn heute schon Weihnachten? Siegerehrung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweiten Runde der Mathematik-Olympiade: Bei Lichterschein unterm Tannenbaum wurden die Preise und Urkunden an unsere Knoblerinnen und Knobler überreicht. Alle Teilnehmerinnen...

mehr lesen
Acht Problemlöserinnen und Problemlöser in der zweiten Runde!

Acht Problemlöserinnen und Problemlöser in der zweiten Runde!

Alle Jahre wieder – und doch anders als sonst! Bereits im September fiel der Startschuss zur 61. Mathematik-Olympiade – auch bei uns am Reismann-Gymnasium. Viele Schülerinnen und Schüler versuchten sich in häuslicher Arbeit an den Aufgaben der ersten Runde, jedoch nur...

mehr lesen