Dienstag, 30.03.21
Alter: 76 Tage
Kategorie: Allgemeines

Aktion Frühjahrsputz – EF-SchülerInnen veranstalten Großreinemachen

Seit Jahren gibt es in Paderborn die „Aktion Frühjahrsputz“, bei der Einzelpersonen, Sportvereine oder Schule im März und April die Stadt von Unrat befreien.


Das Foto zeigt die 18 fleißigen SuS zusammen mit ihren Englisch-LehrerInnen Frau Kienz und Herrn Hindera (3. bzw. 2. von re.) sowie unserem stellv. Schulleiter Dr. Biermann, kurz bevor sich die Frühjahrsputzer ans Werk machen (Foto: Biermann).

Unterstützung erfahren sie dabei vom Abfall- und Entsorgungsbetrieb der Stadt Paderborn (ASP), der Greifwerkzeug, Müllsäcke u.a. zur Verfügung stellt und die Abholung des eingesammelten Abfalls organisiert. Wie so viele sinnvolle Aktionen wurde im Jahr 2021 auch diese coronabedingt abgesagt – eine große Gemeinschaftsaktion mit vielen Menschen konnte der ASP aus nachvollziehbaren Gründen nicht verantworten.

Mit dieser Situation wollte sich aber eine zunächst kleine Gruppe am Reismann-Gymnasium nicht zufriedengegeben und organisierte am Montag, 29.03., einen eigenen kleinen Aktionstag, bei dem das Erscheinungsbild der Umgebung der Schule „frühlingstauglicher“ gemacht wurde. Nach Begrüßung, Lob und Danksagung durch den stellvertretenden Schulleiter Dr. Jost Biermann zogen gut 20 engagierte Müllsammlerinnen und -sammler los und füllten im Laufe von zwei Stunden etliche Abfallbeutel. Es waren - neben herkömmlichem Müll wie Plastik oder Glas - die kuriosesten Gegenstände dabei: Handschuhe, ein aufblasbarer Ball, ein Bademantel oder sogar ein Autoreifen samt Felge.

Begleitet wurde die Aktion vom Hauptinitiator und Lehrer Tim Hindera und der Lehrerin Heidi Kienz. Beide waren bei ihren Englisch-Grundkursen der Jgst. EF auf erfreuliche Resonanz mit ihrer Idee gestoßen, das derzeitige Unterrichtsthema “Globalization - think globally, act locally!“ und die damit verbundenen Umweltfragen auch einmal ganz praktisch und lokal vor der eigenen Haustür anzugehen. „Ich hätte nicht gedacht, dass sich so viele Schülerinnen und Schüler finden, die zusammen mit uns bereit sind, an einem Ferientag in ihrer Freizeit die Gräben und Straßen vom Müll zu befreien. Und dabei hatten wir auch noch Spaß,“ resümierte Tim Hindera am Ende der gelungenen Aktion.

Natürlich wurden alle Corona-Regeln strikt eingehalten; es wurde in 2er-Teams und grundsätzlich mit Maske und Abstand gearbeitet. Der ASP-Paderborn unterstützte in bewährter Manier den Reismann-Frühjahrsputz - einen herzlichen Dank an den ASP und an alle Beteiligten.