Die Studien- und Berufsorientierung des Reismann-Gymnasiums stellt sich vor

Was ist der Sinn schulischer Studien- und Berufsorientierung?

Welche Ziele verfolgen wir als Schule mit Ma├čnahmen in diesem Bereich?

Wir m├Âchten unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝lerÔÇŽ

  • dabei unterst├╝tzen, ihre F├Ąhigkeiten, Neigungen und Interessen zu erkennen.
  • dazu anregen, sich fr├╝hzeitig mit ihrer beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen.
  • dabei unterst├╝tzen, das f├╝r ihre Studien- und Berufswahl notwendige Orientierungswissen zu erwerben

Unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sollen nach und nach f├╝r sich eine Vorstellung davon entwickeln, wie es nach dem Schulabschluss f├╝r sie weitergehen soll.

Damit der ├ťbergang von der Schule zur n├Ąchsten Station im Bildungs- und Ausbildungsprozess gelingt, ist es sinnvoll, fr├╝h ├╝ber den n├Ąchsten Schritt nachzudenken.

In NRW existiert hierf├╝r das Landes-Programm ÔÇ×Kein Abschluss ohne Anschluss ÔÇô ├ťbergang Schule-Beruf in NRW gestalten.ÔÇť (kurz: KAoA), an dem die weiterf├╝hrenden Schulen teilnehmen.

KAoA setzt in der Jahrgangsstufe 8 ein und begleitet alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler bis zum Ende ihrer Schullaufbahn am Reismann-Gymnasium mit obligatorischen Ma├čnahmen, aber auch zahlreichen freiwilligen Angeboten, an denen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler teilnehmen k├Ânnen.

├ťbersicht ÔÇô KaoA am Reismann-Gymnasium

Wenn Du ein Berufsfeld bzw. einen Ausbildungsberuf oder einen Studiengang gefunden hast, der Dich interessiert, wirst Du Dich in einem n├Ąchsten Schritt f├╝r einen Praktikumsplatz bzw. eine Ausbildungsstelle oder einen Studienplatz bewerben. Auf der folgenden Seite findest Du n├╝tzliche Links zu Videos, Pr├Ąsentationen und Checklisten f├╝r deine Bewerbung: Linksammlung

Die Ansprechpartner f├╝r die Studien- und Berufsorientierung am Reismann-Gymnasium sind

Herr Dr. Schilling 
Frau Heising       
Frau Schumacher

E-Mail: berufsorientierung(at)reismann-gymnasium.de

Individuelle Beratungsangebote

Das RGP bietet allen Sch├╝lern/-innen die M├Âglichkeit, sich individuell beraten zu lassen. Hierzu k├Ânnen sich die Sch├╝ler/-innen in die Listen eintragen, die in der Pausenhalle am Raum C0.16 aush├Ąngen oder eine telefonische Beratung vereinbaren.

Sprechstunde im Rahmen des Talentscoutings

Frau Annkatrin Buchen
05251 605467
Annkatrin.buchen(at)upb.de

Sprechstunde der Bundesagentur f├╝r Arbeit
Fr. Birgitt Menne
05251 120178
Birgitt.Menne(at)arbeitsagentur.de

Berichte