Der "Verein ehemaliger Reism├Ąnner e.V."

Unter der aussagekr├Ąftigen Mailadresse "reismann.de" verbirgt sich ein Verein, der sich der F├Ârderung der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler Reismann-Gymnasiums verschrieben hat.

Einerseits profitiert die aktuell vorhandene Sch├╝lerschaft von gro├čz├╝gigen Zuwendungen. Beispielsweise haben die ehemaligen Reism├Ąnner die komplette B├╝hnenbeleuchtung in der Aula finanziert (hier der Bericht). Andererseits ist der Zweck des Vereins "die Pflege der Freundschaft und die Aufrechterhaltung der Kontakte ehemaliger Sch├╝ler untereinander und zur Schule." (reismann.de) Der Bestand an Bildern aus den einzelnen Abitur-Jahrg├Ąngen ist gewaltig: Neben den Bildern des offiziellen Teil der Abiturfeiern gibt es noch welche der "After-Abi-Partys" - im Bild unten von 1977 - und oft noch von den Treffen in aktuellen Zeiten (30/35/40-Jahr-Feier u.├Ą.).

Auf der Seite des Vereins finden sich viele Informationen und (Jubil├Ąums-)Schriften, die das rege Vereinsleben dokumentieren (zur Zeit finden wegen der Pandemie-Lage allerdings keine Veranstaltungen statt). Auch k├Ânnen Sie die Einladungen zum regelm├Ą├čigen Stammtisch oder zu interessanten "Kultouren" einsehen.

Grillen auf der "After-Abitur-Party" 1977 (Quelle: reismann.de)