Kooperation mit der Mettenmeier GmbH

Neuer Schwung für die Berufsorientierung am Reismann-Gymnasium: Firmengründer Ulrich Mettenmeier, Chemielehrerin Dörte Klenke, Politiklehrer Reinhard Knittel und Schulleiter Siegfried Rojahn (v. l.) haben gemeinsame Ziele. Foto: Werner Rüther

Der neue Kooperationsvertrag wurde jetzt von Ulrich Mettenmeier und Schulleiter Siegfried Rojahn unterzeichnet. Ulrich Mettenmeier, Firmengründer und heute geschäftsführender Gesellschafter des erfolgreichen Unternehmens, hat am Reismann-Gymnasium 1970 das Abitur gemacht und fühlt sich auch nach 43 Jahren der Schule verbunden.

Das Reismann-Gymnasium und das renommierte, weltweit agierende Unternehmen wollen Schülerinnen und Schülern frühzeitig die Möglichkeit geben, durch Praktika und Betriebserkundungen praxisnahe Vorstellungen verschiedenster Arbeitsgebiete zu erhalten sowie Bewerbungsverfahren zu erproben und zu erleben. „Wir freuen uns auf gemeinsame Projekte und sind uns sicher, dafür einen überaus geeigneten Kooperationspartner gefunden zu haben“, betonten Chemielehrerin Dörte Klenke und Politiklehrer Reinhard Knittel, die am Reismann-Gymnasium für die Berufsorientierung zuständig sind. Besonders für Schülerinnen und Schüler, die im Fach Informatik erfolgreich sind, werde der frühzeitige und unkomplizierte Kontakt zu dem namhaften Unternehmen interessant und nützlich sein.

Die Mettenmeier GmbH ist ein ganzheitlicher Lösungs- und Dienstleistungsanbieter. Die verschiedensten Netzbetreiber aus der Energie- und Wasserwirtschaft finden bei Mettenmeier hochwirtschaftliche informationstechnologische Lösungen und Services für die Netzdaten sowie für das strategische Management von Netzen. Bekannt ist die Mettenmeier GmbH nicht nur für innovative Soft- und Hardwareentwicklung, sondern auch für ihr gutes Betriebsklima und die vorbildliche Mitarbeiterführung. Seit längerer Zeit trägt sie die Auszeichnung „Paderborns familienfreundlichstes Unternehmen“ und ist damit nicht nur für technologische und wirtschaftliche, sondern auch für sozialwissenschaftliche Studien interessant.