Kooperation mit Fujitsu Siemens

Der Kooperationsvertrag wurde jetzt von Schulleiter Siegfried Rojahn und seitens der Fujitsu Paderborn von Personalleiter Dieter Hagmaier und Betriebsleitungsmitglied Helmut Jagemann feierlich unterzeichnet. Vermittelt wurde die beginnende Partnerschaft durch Bernhard Seitz von der IHK Paderborn.

Das Reismann-Gymnasium und das renommierte, weltweit agierende Unternehmen Fujitsu wollen Schülerinnen und Schülern frühzeitig die Möglichkeit geben, durch Praktika und Betriebserkundungen praxisnahe Vorstellungen verschiedenster Arbeitsgebiete zu erhalten sowie Bewerbungsverfahren zu erproben und zu erleben. Geplant sind außerdem die Organisation und Durchführung von gemeinsamen Projekten.