Geschichte des Reismanns: Wer ist eigentlich Herr Reismann?

Beschreibung

Ziel der Gruppe war es eine Ăśbersicht ĂĽber die GrĂĽndung der Schule und ihrer historischen Entwicklung zu schaffen. Herausfinden lieĂź sich dazu eine Menge.
Zunächst wurden die 19 Teilnehmer in verschiedene Arbeitsgruppen unterteilt. In diesen kleinen Gruppen wurden folgende Aspekte bearbeitet: Nachbildung des neuen Reismann-Gebäudes aus Styropor, das Reismann im Wandel der verschiedenen Zeiten (1888 bis Heute, Schwerpunktmäßig die Nazizeit und die Nachkriegszeit), Nachforschung nach mehr oder weniger bekannten Ex-Reismännern und die Bearbeitung der Frage: Wer war Heinrich Reismann?
Dank „guter Mit- und Gruppenarbeit“ (Herr Ernst) kamen etliche Collagen und Poster zusammen. Außerdem gibt es am Dienstag eine Fotoausstellung über berühmte Ex-Reismänner zu sehen.
Das Feedback der Teilnehmer fiel sehr positiv aus, da sie „mehr über die Schule herausfinden konnten“ (Philip Sagel, 7b) und ihre Erwartungen erfüllt wurden. Außerdem habe die Arbeit „viel Spaß gemacht“.

(Simon Basak, 7b)

Zeitleiste

  • 1850-1921
  • 1874: glänzendes Staatsexamen in MĂĽnster
  • 1878: Heirat
  • 1888: GrĂĽndung der Schule
  • (weitere Infos dann am Dienstag von der Gruppe selbst)