Montag, 17.06.19
Alter: 29 Tage
Kategorie: Allgemeines

Das Bild des Monats Juni …

… wurde gemalt von Maria Lacheva aus der Kunst-Klasse 8a. Der Titel lautet „Verschlungene Formen“. Maria hat auf ihrem Bild die geometrischen Formen mit Farbe so modelliert, dass sie dreidimensional wirken.


Die Unterrichtsreihe, aus der dieses Gemälde hervorging, hieß „Modellation von Farbe“. Damit ist die Helltrübung und Dunkeltrübung der Wasserfarben gemeint – je nachdem, ob man sie mit weiß oder schwarz mischt. Die Technik verleiht den Formen Plastizität (Körperlichkeit) und verstärkt ihre dreidimensionale Wirkung.

 

Im Treppenaufgang des Gebäudeteils B hängt – wie immer „zum Vergleich“– direkt neben Marias Bild des Monats ein passender Klassiker, nämlich das abstrakte Gemälde „Spitzen im Bogen“ von Wassily Kandinsky. In diesem Kunstwerk wirken kontrastierende „in Farbe getauchte Formen“ und erzeugen Dynamik im Bild.