Montag, 17.06.19
Alter: 29 Tage
Kategorie: Allgemeines

Abi 1959 trifft auf Abi 1969

Ihr 50jähriges und ihr 60jähriges Abitur-Jubiläum feierten am vergangenen Samstag 15 ehemalige „Reismänner“ mit einem Besuch ihrer „alten“ Schule. Das Zusammentreffen der beiden Jahrgänge war allerdings ein „glücklicher Zufall“.


Organisiert hatten die 1969er Absolventen schon vor einigen Wochen das Wiedersehens-Treffen im Reismann, wo sie vor 50 Jahren ihr Abitur bestanden hatten und jetzt von der heutigen Schulleitung erwartet wurden. Einige Vertreter des Abiturjahrgangs 1959 hatten sich ebenfalls, allerdings „unangemeldet“, vor dem Reismann-Gymnasium versammelt, um von dort zur Feier ihres Jubiläums zu starten. Sie nutzen die günstige Gelegenheit und schlossen sich der Führung durch die modernen Räumlichkeiten des heutigen Ganztags-Gymnasiums und der NRW-Sportschule an. Der stellvertretende Schulleiter Werner Rüther erläuterte die jüngere Geschichte der „Reismannschule“ und zeigte den betagten Gästen die neue Ausstattung und das freundliche Umfeld der frisch renovierten Schule.

 

Das Foto im „Physik-Hörsaal“ darf bei Ehemaligen-Treffen nicht fehlen: Er ist der einzige Klassenraum des Reismann-Gymnasiums, der sein Aussehen kaum verändert hat. Auch die Abiturienten von 1959 und 1969 fühlten sich dort in ihre Jugend und Schulzeit zurückversetzt.