Montag, 10.09.18
Alter: 43 Tage
Kategorie: Allgemeines

Gastschülerin aus Bolivien wohnt für drei Monate in Schlangen

Adriane Pereira ist 16 Jahre alt und lebt in Santa Cruz, der größten Stadt Boliviens (1,5 Mill. Einwohner). Sie geht dort auf die deutsche Schule und lernt seit fünf Jahren Deutsch. Momentan wohnt sie in Schlangen bei unserer Schülerin Merle Schalk (Q2) und besucht mit ihr bis Ende Oktober das Reismann-Gymnasium.


Merle Schalk lernt in der Q2 Spanisch, ihre Lehrerin ist Miriam Patzelt. Sie könnte sich also mit ihrem Gast aus Bolivien auf Spanisch unterhalten, tut es aber nicht, weil Adriane Pereira so gut Deutsch spricht. In Bolivien hat Adriane auch Erdkunde- und Biologieunterricht in deutscher Sprache. 2016 war sie schon einmal für zwei Monate in Deutschland. Dieses Mal wird sie im Anschluss an die drei Monate in Paderborn und Schlangen noch bis Anfang Januar  in Frankfurt bleiben und danach zusammen mit 100 anderen Schüler(inne)n an einer zweiwöchigen Europa-Rundreise teilnehmen.

 

Ihre Gastgeberin Merle Schalk (17) wusste bislang nicht, ob und wann sie einmal nach Südamerika und Bolivien reisen kann. Jetzt, nachdem sie Adriane kennt und ihre eigene Schulzeit im Sommer 2019 zu Ende ist, hat sie allerdings einen guten Grund dafür …

 

Auf dem Foto sieht man neben Schulleiter Siegfried Rojahn (v.l.) Merle Schalk, Adriane Pereira und Spanischlehrerin Miriam Patzelt, die das Austauschprogramm betreut.