Sonntag, 14.01.18
Alter: 41 Tage

Bezirksmeisterschaften im Ger├Ątturnen WK IV

Am Donnerstagmorgen, den 14.12.2017 machten sich vier Turnerinnen und ein Turner aus der Jahrgangsstufe 5 auf, um das Reismann Gymnasium bei den Bezirksmeisterschaften im Ger├Ątturnen zu vertreten.


Gl├╝cklicherweise hatten wir bei Schnee und Matsch nur eine sehr kurze Anreise, da in diesem Jahr die Schulwettk├Ąmpfe der Wettkampfklasse IV am Pelizaeus-Gymnasium stattfanden. Insgesamt nahmen 11 Mannschaften am Wettkampf teil, darunter auch wieder das Grabbe Gymnasium aus Detmold und das Gymnasium Schloss Neuhaus, die wieder als Favoriten ins Rennen gingen. Nach anf├Ąnglicher Nervosit├Ąt beim Synchronturnen wurden unsere TurnerInnen mit jeder Ger├Ątebahn, die geturnt werden musste, sicherer. Besonders gut schnitt unsere Mannschaft am Schwebebalken und am Parallelbarren ab, wo wir im Schnitt 16 von 18 Punkten bekommen haben.  Neben den klassischen Ger├Ąten wie Reck, Boden Schwebebalken, Sprung und Parallelbarren mussten noch die drei Sonderpr├╝fungen Tauklettern, Standweitsprung und Staffellauf absolviert werden. Besonders beim Tauklettern bewies unsere Mannschaften besonderes Geschick und wir kamen in dieser Disziplin auf den 5. Platz. In der Gesamtwertung erreichten unsere TurnerInnen einen stolzen 7. Platz. Das Gymnasium Schloss Neuhaus gewann auch wieder in diesem Jahr den Turnwettkampf.

F├╝r das Reismann Gymnasium nahmen folgende Sch├╝lerInnen am Wettkampf teil: Luka Dmitrovic, Julia Gura und Milena Bem aus der 5c sowie Lena Dittmann und Annika Magiera aus der 5b.

Um die Vielzahl an Disziplinen und Ger├Ąten meistern zu k├Ânnen, haben sich unsere TurnerInnen seit Oktober jeden Dienstag in der 7. Und 8. Stunde in der Turn-AG unter der Leitung von Frau Roeren und Herrn Schoo getroffen und flei├čig ge├╝bt.

Im Januar finden die Bezirksmeisterschaften der Wettkampfklassen II und III im Ger├Ątturnen statt. Das Reismann Gymnasium ist dort auch wieder mit jeweils einer Turnmannschaft vertreten. Wir w├╝nschen an  dieser Stelle den Damen schon einmal viel Erfolg beim Turnwettkampf!