Mittwoch, 05.07.17
Alter: 141 Tage

Reismann-Gymnasium ist jetzt „Eliteschule des Fußballs“

Zu „Eliteschulen des Fußballs“ sind jetzt das Reismann-Gymnasium und die Lise-Meitner-Realschule in Paderborn ernannt worden. Die deutschlandweit 39 und landesweit neun Eliteschulen sind Einrichtungen des Deutschen Fußball Bundes (DFB) und sollen eine optimale Verzahnung von Schule und Leistungssport ermöglichen.


Bei der festlichen Veranstaltung mit dem Paderborner Bürgermeister Michael Dreier, Markus Krösche vom SC Paderborn und namhaften DFB-Vertretern zeigten mehrere Nachwuchsspieler überraschende Talente. Abiturient Ron Schallenberg (Reismann-Gymnasium Q2, SCP-Profikader) moderierte die Feierstunde, und Gianni Jácome Fontana (Reismann-Gymnasium 5b, SCP U11) lieferte einen musikalischen Beitrag am Klavier.

Selbstverständlich zeigten sich auch die beiden Schulleiter sehr erfreut. „Die Ernennung zur Eliteschule des Fußballs würdigt die bisherige und sichert die zukünftige Arbeit in der Unterstützung unserer Schüler im Hinblick auf ihre dualen Karrieren zwischen Schule und Sport, darauf sind wir sehr stolz", betonte Siegfried Rojahn, Schulleiter des

Auf dem Foto überreicht Dr. Hans-Dieter Drewitz (DFB-Vizepräsident Jugend) das neue Schild an Schulleiter Siegfried Rojahn.