Mittwoch, 28.06.17
Alter: 28 Tage

GrundschĂĽler zu Besuch im Chemie-Unterricht

„Begeisterung und Interesse für die Naturwissenschaften wecken“ möchten unsere Chemie - Lehrer(innen) schon bei den Grundschülern, von denen einige vielleicht demnächst ans Reismann-Gymnasium wechseln.


Und deshalb empfingen sie jetzt zwei Klassen des dritten Schuljahres der Marien-Grundschule zusammen mit ihren Lehrerinnen Eva-Maria Vogt und Christina Hampel zu einem außergewöhnlichen Chemikervormittag.

Unter Anleitung der Oberstufenschüler des EF-Grundkurses und gemeinsam mit den Chemielehrerinnen Anne-Kathrin Kemper und Anke Klocke konnten die jungen Gäste spannende Experimente miterleben und selbst ausprobieren. „So verknüpfen die Grundschüler den Chemieunterricht mit positiven Erfahrungen, während unsere eigenen Schüler die Sachverhalte intensiver durchdringen, um den Kindern komplizierte Vorgänge einfach erklären zu können“, resümierte Chemielehrerin Anke Klocke die Ziele der gelungenen Aktion, die demnächst auf jeden Fall wiederholt werden soll.

Auf dem Foto sehen wir die Grundschüler der 3a der Marienschule mit ihrer Klassenlehrerin Eva-Maria Vogt (hinten Mitte), rechts daneben Förderschullehrerin Christina Hampel und (v.l.) unsere Chemie-Lehrerinnen Anke Klocke und Anne-Kathrin Kemper sowie hinten links die Schüler(innen) des Chemie-Grundkurses EF.