Sonntag, 23.12.18
Alter: 30 Tage
Kategorie: Turniere

Bezirksmeisterschaft im GerÀtturnen erstmalig am Reismann-Gymnasium

Am 13.12.18 fanden zum ersten Mal die Bezirksmeisterschaften im GerÀtturnen der Wettkampfklasse IV am Reismann-Gymnasium statt. Insgesamt nahmen 17 Schulmannschaften an dem Wettkampf teil, was einen neuen Rekord darstellte. Auch das Reismann-Gymnasium stellte sowohl eine Jungenmannschaft als auch eine MÀdchenmannschaft auf.


Die Turnerinnen und Turner wurden im Wettkampf in zahlreichen Disziplinen geprĂŒft. Es fanden neben den klassischen GerĂ€tebahnen bestehend aus Reck, Schwebebalken, Boden und Parallelbarren, auf denen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler vorgegebene Übungen turnten, auch noch das Synchronturnen und drei SonderprĂŒfungen statt.  So musste jede Mannschaft beim Tauklettern ihre Kraft, Schnelligkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Beim Standweitsprung hingegen ging es um die Sprungkraft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zum Abschluss traten die einzelnen Mannschaften noch beim Staffellauf gegeneinander an. 

Die Jungenmannschaft des Reismann-Gymnasiums bestehend aus Luka Dmitrovic (6c), Vincent Schuhmacher (7d), Ben Pollmeier (5b), Charlotte Gloster (5b) und Angelina Döring (7c) erreichte den dritten Platz. Bezirksmeister der Jungen  wurde das Bielefelder Ratsgymnasium. Unsere Turnerinnen Lena Dittmann (6b), Anika Magiera (6b), Carlotta Rust (6b), Mara Hoischen (5b) und Fritzi Niggemann (5b) belegten Platz 8. Das Ticket fĂŒr die Landesmeisterschaften sicherte sich die MĂ€dchenmannschaft des Detmolder Grabbe-Gymnasiums.

Das Ereignis wurde von den fleißigen Sporthelferinnen und Sporthelfern des Reismann-Gymnasiums unterstĂŒtzt, die sowohl beim Auf- und Abbau der vielen GerĂ€te als auch bei der DurchfĂŒhrung  und Auswertung des Wettkampfes halfen. 

DarĂŒber hinaus begleiteten  die „Sanis“ unserer Kollegin Petra Baehr den gesamten Turnwettkampf und waren bei kleinen UnfĂ€llen sofort zur Stelle. 

Am 16.01.18 finden die Bezirksmeisterschaften im GerÀtturnen der Wettkampfklasse II und III in der Friedrich Spee Gesamtschule statt. Das Reismann wird auch wieder mit einer Mannschaft am Wettkampf teilnehmen.