Donnerstag, 26.11.15
Alter: 4 Jahr/e

Bella, Lucy und Abdullah siegten beim Reismann-Slam

Zum dritten Mal fand am Reismann-Gymnasium auf Initiative von Deutschlehrerin Mona Berger ein öffentlicher Poetry-Slam statt, bei dem zwölf „Performer“ auf der Bühne der Aula ihre selbstverfassten Texte präsentierten.


Der Abend war Teil und Höhepunkt des Projekts „Sprich dich aus“, das vom Paderborner Lektora Verlag (Leitung: Carsten Strack) ins Leben gerufen wurde.

Moderiert wurde der Dichterwettstreit von Poetry-Slammer Dean Ruddock, der selbst früher Schüler des Reismann-Gymnasiums war. Im Vorfeld hatte er gemeinsam mit den Schüler(inne)n einen zweitägigen Workshop durchgeführt, bei dem in Schreibaufgaben Gedanken und Erlebnisse in literarische Texte umgesetzt wurden.

Gewinnerin der gut besuchten Veranstaltung war Bella Mailo mit ihrem überzeugenden Text „Das Bild des Lebens“. Abdullah Kartalci äußerte sich über Egoismus und Habgier der Menschen und landete damit auf Platz zwei. Besonderen Mut bewies Lucy Kruse aus der Klasse 7d. Sie hatte sich für den Poetry-Slam beworben, der eigentlich nur für die Oberstufe geplant war, und beindruckte die Zuhörer mit ihrem Text über Träume („ … wie ein 4D-Kino“). Die Belohnung waren 42 Publikums-Punkte und der dritte Platz.

Auf dem Foto sieht man alle zwölf Akteure, rechts außen Initiatorin Mona Berger, hinten (mit Hut) Moderator Dean Ruddock, vorne (v.l.) die drei Sieger(innen) Abdullah Kartalci (Q1), Lucy Kruse (7d) und Bella Mailo (Q1).