Donnerstag, 22.10.20
Alter: 43 Tage
Kategorie: Allgemeines

Gemeinschaft erfahren und Zusammenhalt stärken

… konnten alle neuen 118 Fünftklässler des Reismann-Gymnasiums beim traditionellen „Teambuilding-Tag“ im Paderborner Ahorn-Sportpark. Begleitet wurden sie von ihren vier Klassenlehrer(inne)n Isabel Bindseil, Julia Loddenkemper, Mirja Schumacher und Sebastian Matisz. Die Koordination lag in den Händen von Sportlehrerin Svenja Roeren.


Am letzten Schultag vor den Herbstferien hatten die Übungsleiter(innen) des Ahorn-Sportparks, mit dem das Reismann-Gymnasium erfolgreich kooperiert, abwechslungsreiche und lustige Spiele und Aufgaben vorbereitet, die nur gemeinsam und mit gegenseitiger Unterstützung absolviert werden konnten. Dazu gehörten der „Teamkran“, die „Blinde Fahrt“, die „Balancierleine“ und das „Spinnennetz“. Mit großem Eifer durchliefen die Gruppen die Stationen und bewiesen dabei sowohl Geschicklichkeit als auch Solidarität, meistens begleitet von lautstarkem Ansporn und Applaus. Unterstützt wurden sie von ihren Klassenpaten aus der Oberstufe.

Der "Incentive -" oder "Teambuilding -" Tag ist ein Baustein des Übergangs-Programms für alle neuen Fünftklässler. Er dient auch dem Aufbau einer Klassengemeinschaft und soll – so Erprobungsstufenkoordinator Dr. Jost Biermann – „den jüngsten Schülerinnen und Schülern helfen, sich im Reismann-Gymnasium wohl zu fühlen.“

Auf dem Foto sieht man die engagierten SchĂĽlerinnen der 5a in Aktion.