Psycho-soziale Beratung

Liebe Sch√ľler/innen, liebe Eltern, liebe Lehrer/innen,

manchmal ergeben sich f√ľr euch/Sie Probleme, die Beratung erfordern. Vielfach sind dann die Fachlehrer, Klassenlehrer oder Stufenleiter geeignete Ansprechpartner, doch es gibt auch Situationen, die eine besonders intensive Beratung erfordern. Typische Anl√§sse k√∂nnen z. B. sinkende Lust am Lernen, pl√∂tzlich nachlassende  Leistungen, Konflikte mit Mitsch√ľlern, auff√§llige Verhaltens√§nderungen oder sogar k√∂rperliche Beschwerden sein.
In diesen oder ähnlichen Fällen gibt es am Reismann-Gymnasium die Möglichkeit, speziell ausgebildete Beratungslehrer anzusprechen. In der psycho-sozialen Beratung ist es durch freiwillige, vertrauliche und offene Gespräche ohne Zeitdruck oder Bewertungen möglich, gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten.

Als Beratungslehrer sind Frau Grote, Frau Balkenhol und Herr Fulle Ansprechpartner f√ľr die Sch√ľler/innen, Eltern und Lehrer/innen der Klassen 5-Q2. Frau Meyer k√ľmmert sich als Diplom-P√§dagogin, bedingt durch ihre Stellenfinanzierung aus Ganztagsmitteln, in diesem Schuljahr schwerpunktm√§√üig um die Belange der Klassen 5-9.

Wendet euch/wenden Sie sich im Bedarfsfall gerne an das Sekretariat. Dieses wird den Kontakt zum gew√ľnschten Ansprechpartner herstellen oder eine R√ľckrufbitte weiterleiten.