Psycho-soziale Beratung

Liebe SchĂĽler/innen, liebe Eltern, liebe Lehrer/innen,

manchmal ergeben sich fĂĽr euch/Sie Probleme, die Beratung erfordern. Vielfach sind dann die Fachlehrer, Klassenlehrer oder Stufenleiter geeignete Ansprechpartner, doch es gibt auch Situationen, die eine besonders intensive Beratung erfordern. Typische Anlässe können z. B. sinkende Lust am Lernen, plötzlich nachlassende  Leistungen, Konflikte mit MitschĂĽlern, auffällige Verhaltensänderungen oder sogar körperliche Beschwerden sein.
In diesen oder ähnlichen Fällen gibt es am Reismann-Gymnasium die Möglichkeit, speziell ausgebildete Beratungslehrer anzusprechen. In der psycho-sozialen Beratung ist es durch freiwillige, vertrauliche und offene Gespräche ohne Zeitdruck oder Bewertungen möglich, gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten.

Als Beratungslehrer sind Frau Grote, Frau Balkenhol und Herr Fulle Ansprechpartner für die Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen der Klassen 5-Q2. Frau Meyer kümmert sich als Diplom-Pädagogin, bedingt durch ihre Stellenfinanzierung aus Ganztagsmitteln, in diesem Schuljahr schwerpunktmäßig um die Belange der Klassen 5-9.

Wendet euch/wenden Sie sich im Bedarfsfall gerne an das Sekretariat. Dieses wird den Kontakt zum gewĂĽnschten Ansprechpartner herstellen oder eine RĂĽckrufbitte weiterleiten.